Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (2523) 9227-0

Montag 9 Dezember 2019

titel 10 2015WDL Oktober 2015:

Diesmal mit folgenden Themen:

  • Pflegeratgeber:
    Viele Infos und Themen zu Pflege, Demenz, Betreuung, Finanzierung, Demenzparcour, ambulante Dienste, Naturheilpraxis,
  • Auto-aktuell
    Winterreifen kontra Ganzjahresreifen, Sitposition im Auto optimal anpassen, Licht-Test 2015
  • Und wie immer:
    Jede Menge Berichte, Neuigkeiten aus der Geschäftswelt und Kleinanzeigen

 





Auch das lesen Sie im aktuellem WDL:

Erster Runder Tisch der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz – Quartier Wadersloh

Wadersloh (mg). Im Mai dieses Jahres wurde der Förderantrag für das Projekt „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz – Quartier Wadersloh“ beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eingereicht. Dieser Förderantrag ist nun positiv beschieden worden, so dass dieses Projekt mit dem Ersten Runden Tisch gestartet werden konnte. Anfang September hatten sich zahlreiche Teilnehmer aus dem öffentlichen Leben der Dorfgemeinde in der Gaststätte Berlinghoff zusammengefunden. So waren zum Beispiel Vertreter aus Rat und Verwaltung, den Kindergärten, Sportvereinen, Schulen und dem Einzelhandel gekommen, um sich über dieses neue Projekt informieren zu lassen. Ziel dieser Initiative ist es, die Lebensqualität für Menschen mit Demenz durch konkrete Teilhabe am öffentlichen Leben zu erhöhen und Berührungsängste beim Umgang mit dieser Erkrankung abzubauen. Projektleiter Andreas Wedeking stellte die Zielgruppen der Lokalen Allianz heraus. Dies seien nicht nur Menschen mit Demenz, sondern auch pflegende Angehörige, Betreiber von Wohnangeboten, Vereine und der Einzelhandel sowie öffentliche Stellen. Für diese Zielgruppen soll es Fortbildungen für den Umgang mit Demenz geben. „Wir möchten eine bessere Vernetzung von vorhandenen Angeboten erreichen und neue Angebote generieren“, erläuterte Wedeking,  „dabei setzen wir auch auf Impulse, die von vielen Mitwirkenden ausgehen, die nicht im Bereich der Pflege arbeiten.“ Bis Ende August 2017 wird das Projekt mit 10 000 Euro aus Bundesmitteln gefördert. Bis dahin wird sich der Runde Tisch der Lokalen Allianz noch bis zu siebenmal treffen. Diese Zusammenkünfte sollen in wechselnder Reihenfolge in jedem der drei Ortsteile stattfinden. Bei der Auftaktveranstaltung hatten sich bereits 19 Personen zur weiteren Mitarbeit bereit erklärt. Andreas Wedeking war erfreut über diese erste gute Resonanz und wünscht sich für das Gelingen der Allianz  eine breite Beteiligung in unserer Großgemeinde. 

 

VHS Beckum-Wadersloh – kreativ in den Herbst starten

Beton-Dekorationen für Herbst und Winter

Wadersloh (wdl/mg). Beton als Werkstoff eignet sich wunderbar zum Gestalten von Figuren und Gefäßen für Haus und Garten. Unter Anleitung wird nach eigenen Wünschen mit Gussformen Schönes für Garten und Haus selbst hergestellt und auf Wunsch die Oberfläche gestaltet! Der Workshop findet mit Angela Heitmeier am Samstag, 10. Oktober, Pommernstraße 29, statt. Mitzubringen sind bequeme und unempfindliche Kleidung sowie Verpflegung für die Mittagspause. Anmeldeschluss ist am 2. Oktober bei der VHS www.vhs-beckum-wadersloh.de

Staudentausch

Ein Termin, den sich alle Gartenfreunde vormerken sollten. Die VHS bietet Ihnen gemeinsam mit der gelernten Gärtnerin und Gartenarchitektin Beate Murek-Zwior einen Staudentausch am Samstag, 17. Oktober, in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr an der Villa Mauritz, Mauritz 11 an. Stauden bereichern mit ihrer Formen- und Farbenvielfalt den Garten. Es werden mitgebrachte Stauden, Knollen, Blumenzwiebeln, gesammelter Blumensamen und Gartenzeitschriften getauscht. Interessierte können auch ohne Tauschobjekte Pflanzen erwerben. Erweitern und ergänzen Sie Ihr botanisches Wissen und erhalten Sie Informationen über Standortansprüche und Pflegetipps für Ihre Pflanzen. Kaffee/Tee und selbstgebackener Kuchen in gemütlicher Atmosphäre runden diesen Nachmittag ab. www.vhs-beckum-wadersloh.de

Grabgestaltung mit Pflanzideen für alle Jahreszeiten

Das Grab ist ein zentraler Ort der Trauer. Viele Angehörige gedenken und ehren Verstorbene durch eine liebevolle Grabpflege. Die individuelle Grabgestaltung ist für viele daher wichtig. Am Mittwoch, 21. Oktober, 19.30 Uhr lädt die VHS ins Rathaus ein zu einem Bildvortrag mit der gelernten Gärtnerin und Gartenarchitektin Beate Murek-Zwior. Die Bedeutung der Friedhöfe und verschiedenen Grabarten werden anschaulich erklärt. Beispiele für die Saisonbepflanzung und dauerhaftes Grün für jede Jahreszeit zeigen die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten und geben Anregungen für die Gedenktage im November. 5,00 Euro Gebühr werden an der Abendkasse erhoben. www.vhs-beckum-wadersloh.de

Vorträge im Rathaus:
Sicher zuhause – Einbruchschutz im Privathaushalt

Alle vier Minuten geschieht ein Einbruch - auch wenn oft nichts zu holen ist. Mit einem einfachen Schraubenzieher überwinden Einbrecher in Windeseile Hindernisse wie verschlossene Türen und Fenster, um in Ihre Wohnung, in Ihr Haus zu gelangen. Die Einbrecher interessieren sich für jedes Haus, jede Wohnung. Sie rauben Ihre finanziellen Werte, liebe Erinnerungsstücke, und sie stehlen Ihnen Ihr Sicherheitsgefühl. Wie können Sie Ihre Wohnung, Ihr Zuhause sicherer machen, um Einbrecher erst gar nicht in Versuchung zu führen? Der Experte - Berthold Sager- von der polizeilichen Beratungsstelle im Kreis Warendorf kommt auf Einladung der VHS, informiert und berät Sie ausführlich zu Ihrer Sicherheit am Dienstag, 
10. November, 19.30 Uhr im Rathaus der Gemeinde Wadersloh. Die VHS-Veranstaltung ist gebührenfrei und kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.


Medizinischer Mittwoch: Das schwache Herz, Diagnose und Therapie

Herzrhythmusstörungen sind weit verbreitet. Jährlich werden in Deutschland über 400.000 Patienten wegen Herzrhythmusstörungen in eine Klinik eingeliefert. Allein an der häufigsten Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern leiden in Deutschland etwa 1,8 Millionen Menschen. Oft besteht große Unsicherheit darüber, ob Herzrhythmusstörungen harmlos oder lebensbedrohlich sind und wie ihre Beschwerden gelindert oder beseitigt werden können. Über die heutigen Möglichkeiten der Diagnose und Therapie sowie deren Nutzen und Risiken informiert Sie Dr. Bönisch am Mittwoch, 11. November, im Rahmen der bundesweiten Herzwochen ab 17.00 Uhr im Ratssaal der Gemeinde. Dr. Hermann Bönisch ist Facharzt für Innere Medizin mit zusätzlichem Schwerpunkt Herzkreislauferkrankung und Chefarzt des St. Elisabeth-Hospitals Beckum. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der VHS Beckum-Wadersloh statt. Der Eintritt ist frei. www.herzstiftung.de.

Ernährung und Bewegung – Psychomotorik und Ausdauertraining

Psychomotorik und Ausdauertraining für Kinder von sechs bis zwölf  Jahren mit Spaßfaktor bietet die VHS ab Samstag, 24. Oktober, in der Turnhalle der Grundschule mit dem Diplomsportlehrer Zoran Damcevski um 9.30 Uhr an.
Psychomotorik meint den engen Zusammenhang von Bewegen, Erleben, Handeln und Wahrnehmen. Die vielfältigen Bewegungsangebote in der Psychomotorik fördern die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung des Kindes. Dabei geht es nicht um Schwächen, Defizite und Auffälligkeiten eines Kindes, sondern darum, das Kind mit all seinen Stärken, Bedürfnisse, Wünschen und Vorlieben zu unterstützen.
www.vhs-beckum-wadersloh.de

Fasten mal ganz anders - Basen stehen im Vordergrund

Einen Fastenkurs bietet die VHS mit Dorothe Bertlich-Baumeister an. Kursbeginn ist am Freitag, 6. November, im 
St. Josefs-Haus, Diestedder Str. 5 in Wadersloh. In diesem Herbst soll das Fastenthema „Basenfasten“ Kursinhalt sein. Das heißt, es ist ein Angebot, basische Gerichte zu essen und nicht im klassischen Sinne auf Nahrung zu verzichten. Das Angebot geht über zwei Wochen. An zwei Abenden wird aktiv gekocht. Bei Nachfragen können Sie sich direkt an die Referentin wenden. Telefon: 0 29 41/  6 46 78. Anmeldeschluss ist am 30. Oktober.
www.vhs-beckum-wadersloh.de

Einstieg und Internet

In kleinen Schritten werden die Teilnehmenden ab dem 20. Oktober, 18.30 Uhr im PC-Raum der Realschule in die Hardware des Computers und die Bedienung des Betriebssystems Windows 7 eingeführt. Die Nutzung von Word und des Internets wird erprobt und durch vielerlei Übungen gefestigt. Auf individuelle Fragen und Wünsche geht der Kursleiter Jürgen Linnemann gern ein. Dieser Kurs ist für Interessierte ohne jegliche Vorkenntnisse in der Bedienung von Computern geeignet. Anmeldeschluss ist eine Woche vor Kursbeginn. www.vhs-beckum-wadersloh.de

Ordnung im PC - Dokumente, Fotos und Musik organisieren

Suchen Sie häufig Ihre im PC abgelegten Dokumente, Fotos oder Downloads? Oder fragen Sie sich, nach welchem System Sie Ihre Dateien am besten ordnen können? Die Kursleiterin Karin Borgmann gibt Ihnen ab Mittwoch, 4. November, 17.00 Uhr im Computerraum der Realschule Tipps und zeigt Tricks für eine bessere Struktur im Computer. Anmeldeschluss 28. Oktober www.vhs-beckum-wadersloh.de

Tastschreiben - so wichtig wie ein Führerschein

Die VHS weist auf einen Tastschreibkurs hin, der am Donnerstag, 5. November, 18.00 Uhr im Computerraum der Realschule, Schulkamp 10 , startet. Mit einer ganzheitlichen Methode wird die Anordnung des Tastenfeldes in kürzester Zeit beherrscht, um Buchstaben und Ziffern blind greifen zu können. Tastschreiben ist eine Basisqualifikation. In Schule, Ausbildung und Beruf werden Kenntnisse im Tastschreiben benötigt und erleichtern die Arbeit am PC. Der Kurs ist geeignet für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab zehn  Jahren. Für jede Person steht ein PC zur Verfügung. Das Lehrbuch wird von der Volkshochschule gestellt und verbleibt anschließend bei den Teilnehmenden für das Üben zuhause. Anmeldeschluss 28. Oktober www.vhs-beckum-wadersloh.de

Digitale Fotos - vom Speichern bis zum Fotobuch

Wer Fotos in der Hand halten und nicht nur auf dem Computer verschwinden lassen will, der ist in diesem VHS-Kurs richtig. Das Internet macht´s möglich: Urlaubsfotos, Geburtstage, Hochzeiten oder individuelle Themen zu einem Fotobuch zu gestalten. Schritt für Schritt lernen Sie die Bilder am PC zu sortieren, zu bearbeiten und ein Fotobuch anzulegen. Der Workshop mit dem Referenten Martin Prybylski findet am Samstag, 14. November, von 9.00 bis 14.00 Uhr im Computerraum der Realschule statt. Anmeldungen sind unter der Kursnummer F5175W bis zum 7. November  www.vhs-beckum-wadersloh.de erforderlich.

 

zum "online blättern" einfach auf das Titelbild klicken

Scroll to top