Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (2523) 9227-0

Montag 9 Dezember 2019

titel 09 2016WDL September 2016:

Diesmal mit folgenden Themen:

  • Herbsttreiben in Wadersloh vom 17. - 19. September 2016
    Kirmes | Oktoberfest | Kartoffelsonntag
  • MC Geist Jubiläum, großes Motorradtreffen am 16. und 17. September
  • Stromberger Pflaumenmarkt am 10. und 11. September
  • IKEK: Erste Projektideen und neue Termine
  • Und wie immer:
    Jede Menge
    Berichte,
    Neuigkeiten aus der Geschäftswelt
    und Kleinanzeigen



 




Auch das lesen Sie im aktuellem WDL:

Wadersloher Herbsttreiben lockt Besucher –
Wiesn’Stimmung am Samstag und Akkordeonklänge am Sonntag 

Wadersloh (wdl). 

In Wadersloh beginnt mit der Margareten-Kirmes wieder das Wadersloher Herbsttreiben im Ortskern. Am Samstag, 17. September um 14 Uhr nehmen die Fahrgeschäfte den Betrieb auf. Auch der Familienmontag von 15-19 Uhr wird wieder angeboten, so dass an drei Tagen Kirmesspaß garantiert ist.

Auftritt der Lichtensteiner am Samstagabend

Am Samstagabend um 19.30 Uhr erfolgt der Fassanstich im Sparkassen-Festzelt durch den Veranstalter, den Vorstand des Gewerbevereins. Zum Festbier serviert der Festwirt außerdem zünftige Gerichte. Stimmung ins Festzelt bringt in diesem Jahr die Band „Lichtensteiner“. Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 7 Euro sind bei Festwirt Wilhelm Karger, bei Wadersloh Marketing im Rathaus und in den Sparkassen-Geschäftsstellen der Gemeinde erhältlich.
Besucher aus Beckum, Diestedde, Liesborn und Lippstadt können zur An- und Abreise bequem den Nachtbus nutzen.

Verkaufsoffener Sonntag und Kartoffelküche

Am Kartoffel-Sonntag, 18. September öffnen die Marktbuden um 11 Uhr, die Geschäfte schließen sich von 13-18 Uhr an. Auch das an der Stromberger Straße gelegene Möbelstudio Baumhoer beteiligt sich am verkaufsoffenen Sonntag. Auch zahlreiche Vereine und Einrichtungen bereichern das Angebot am Kartoffel-Sonntag wieder durch ihren Einsatz. Traditionell sind dies die Landfrauen und der Landwirtschaftliche Ortsverband, das Waffelbacken für die Mission, das „Kum man rin“ und die Caritas, der VdK sowie Kindergärten der Gemeinde. Der Biologe und Dipl. Theologe Ernst Reineke bringt von 14 -16 Uhr wieder selbst gefertigte Objekte in seiner Tenne und im Garten an der Wilhelmstraße zur Diskussion. Seine neuesten Arbeiten setzen sich mit dem Thema Evolution und Religion auseinander.
Die örtlichen Gastronomen haben sich erneut eine Vielfalt an raffinierten Kartoffel-Gerichten ausgedacht, so dass die Küche zuhause auf jeden Fall kalt bleiben sollte.
Bereits zum sechsten Mal richten die Sportschützen Wadersloh in diesem Jahr ein Jubiläumspokalschießen für alle Wadersloher Vereine und Clubs aus. Hier nimmt Egbert Westbomke die Anmeldungen unter Telefon 0151/68147862 entgegen. Die Pokalverleihung findet am Sonntagabend im Festzelt statt.

„Hohnerklang“ und Kinderliedermacher sorgen für musikalische Unterhaltung

Ein Höhepunkt im Sparkassen-Festzelt am Sonntag ist der Auftritt des Akkordeonorchesters „Hohnerklang“ um 14.30 Uhr. Bei einer Tasse Kaffee und dem selbst gebackenen Kuchen von Festwirt Wilhelm Karger lässt sich der Nachmittag angenehm verbringen. Um 16.30 Uhr freut sich Kinderliedermacher Reinhard Horn über viele singfreudige kleine Gäste.
Wer bereits am Vormittag ein geselliges Frühstück im Festzelt einnehmen möchte, kann sich in diesem Jahr hier verabreden. Zwischen 9.30 Uhr und 11.00 Uhr bietet Karger ein Frühstücksbüffet für 6,90 Euro an. Für das Frühstück wird eine Anmeldung unter Telefon 02523/9210-0 erbeten.

 

MC GEIST 1976 E.V.  – 
Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Bestehen

Wadersloh-Geist (wdl/mg). Wer hätte das damals gedacht? Der Motorradclub MC Geist 1976 e.V. feiert sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass veranstaltete der MC Geist am 23. April 2016 einen Tag der offenen Tür, an dem eine Tombola für einen guten Zweck organisiert worden war. An dieser Stelle bedankt sich der MC Geist bei allen Spendern für die schönen Sachgaben. Der Erlös dieses Tages in Höhe von 1800 Euro wurde an die Vinzenz-von-Paul-Schule in Beckum Holter gespendet. Von dem Betrag wurden neue Spielgeräte angeschafft.
Was aus einer Laune 1976 spontan entstanden ist.......
....damals fuhr man hier und da mit ein paar Freunden auf Motorradtreffen. Dann, auf einem Treffen bei Zwolle in den Niederlanden, wollte man an deren Pokalverleihung teilnehmen. Doch, wie man erfuhr, wäre das nur möglich, wenn man sich als Club nannte. Also meldete man sich kurzerhand als „MC Geist“ an,  und gewann einen Pokal. Die Gruppe hatte von da an Blut geleckt, und wieder zu Hause angekommen, beschloss man 1976 die Gründung vom MC Geist, der dann 1981 ins Vereinsregister eingetragen worden ist. Nun traf man sich  regelmäßig und schaute gemeinsam Straßen- und Sandbahnrennen an. Auf den ersten Touren wurden Kontakte zu anderen Clubs in Dänemark, Niederlande, Schweiz, Österreich und natürlich auch in Deutschland geknüpft. Diese bestehen zum größten Teil heute noch. Man traf sich noch eine geraume Zeit lang privat, bis in der oberen Etage eines alten Schuppens eine Art Clubhaus gefunden wurde. Etwas später bot ein Landwirt der Gruppe ein altes Heuerlingshaus am Biesterweg zwischen Wadersloh und Liesborn an. Aus diesem sehr renovierungsbedürftigen Haus zauberten die Clubmitglieder ein stilvolles Clubhaus mit Garten. Nach einigen schönen Jahren dort wurde in das heutige Clubhaus in Geist gewechselt.
Der ehemalige Bullenstall der Gaststätte Sudhues wurde umgebaut. Nach einigen schweißtreibenden Wochen hatte der Verein endlich ein neues Zuhause. Im Jahre 2005 wurde das 25ste Motorradtreffen veranstaltet und 2006 das 30-jährige Bestehen gefeiert. 2016 sind die Motorradfans nun schon  40 Jahre on the Road und hoffen, dass es noch viele weitere Jahre werden. Von den acht Gründungsmitgliedern (Hermann-Josef Baumhoer, Wilfried Happe, Heinrich Kammermann, Rainer Hölscher, Franz Holtmann, Reinhold Deiters, Hubert Hecker und Norbert Becker) sind heute noch fünf im Verein, der zur Zeit aus 35 Mitgliedern und vier Proben besteht. Im September soll nun das Jubiläums-Motorradtreffen veranstaltet werden, wozu der MC Geist 1976 e.V. alle  Interessierten recht herzlich einlädt. Das Jubiläumstreffen findet vom 16. bis 17. September auf der Wiese hinter der Gaststätte Sudhues, Geiststraße 10 in Wadersloh- Geist, statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen zwei Live-Bands. Am Freitagabend wird die Coverrockband „Join US“ aus Wadersloh für gute Stimmung sorgen. Am Samstagabend wird die Coverband „Wild Night“ aus Hessen das Zelt rocken. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Am Samstag gibt es eine Happy Hour von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
Bier und Softdrinks werden in dieser Zeit zum halben Preis verkauft. Die Mitglieder des MC Geist 1976 e.V. freuen sich auf Euren Besuch.
Weitere Infos unter www.mc-geist.de

zum "online blättern" einfach auf das Titelbild klicken

 

Scroll to top