Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (2523) 9227-0

Montag 22 Januar 2018

Neue Räumlichkeiten für die VHS Beckum-Wadersloh

Im Januar 2018 wird die Volkshochschule Beckum-Wadersloh (VHS) für die Kurse in Wadersloh aufgrund der Umbau- und Erweiterungsarbeiten beim bisherigen Schulstandort an der Winkelstraße neue Räumlichkeiten an der Diestedder Straße beziehen. Dort stehen der Volkshochschule bis auf weiteres für ihr Kursangebot die ehemaligen Schulungsräume der Firma Gloria zur Verfügung. Der Umzug wird planmäßig zum 11.01.2018 erfolgen. Alle Kursleitenden und Teilnehmenden, die sich bereits für entsprechende Kurse angemeldet haben, werden von der VHS über die Raumänderung informiert.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin

eine/n Werbetechniker/in bzw. Schilder- und Lichtreklamehersteller/in

in Vollzeit 38,5 Std./Woche

lfp 1746Ihr Profil:

  • Berufsausbildung als Werbetechniker/in oder ähnlich
  • Berufserfahrung wünschenswert
  • Grundkenntnisse in den gängigen Layout-Programmen
  • selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Ihre Aufgaben:

  • Fahrzeugbeschriftungen, Pkw und Lkw
  • Scheibenfolierungen im Objektbereich
  • Bedienung sämtlicher Digitaldrucksysteme (Folienplotter, Digitaldrucker usw.)

Wir bieten:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vollzeitstelle

Bewerbungen bitte an Christian Fleiter, Dieselstraße 23, 59329 Wadersloh, Telefon: 0 25 23 / 92 27-0
oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeinde Wadersloh − Betrugsmasche

Wadersloh (wdl). Wieder einmal scheinen sogenannte „Trittbrettfahrer“ unterwegs zu sein. In der Gemeinde Wadersloh haben in den letzten Tagen vermehrt Gewerbetreibende per Post Rechnungen erhalten. Für die Aufnahme in ein Gewerbemeldeportal wird darin eine angebliche Eintragungsleistung mit mehr als 400 € in Rechnung gestellt.

Aus diesem Anlass weist die Gemeinde darauf hin, dass entsprechende Portale nicht in Verbindung mit der Gemeinde Wadersloh stehen und auch nicht von der Gemeinde beauftragt wurden.

Den Gewerbetreibenden, die eine entsprechende Rechnung erhalten, wird empfohlen, diese keinesfalls ungeprüft bezahlen und ggfs. der Zahlungsaufforderung zu widersprechen.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden um Beachtung gebeten.

Scroll to top